Hinsehen ist Stärke.

Seit Januar 2012 ist die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt e. V. Mitglied im Päritätischen Wohlfahrtsverband und Kooperationpartner der BISS- Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt.
 

Wen Do - Kurs

Am 4.und 5.März 2017 findet wieder ein Selbstbehauptungskurs (Wendo) für Frauen statt. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Flyer Frauen den Sie auch gerne ausdrucken und weitergeben können. Für nähere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte telefonisch oder per e-mail an uns.
 

Nachklang zum Beratungsstellenjubiläum

Das Team der Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt bedankt sich recht herzlich für die anerkennenden, wertschätzenden Grüße, Gespräche, Aufmerksamkeiten und Spenden anlässlich unseres 25jährigen Jubiläums.
Gestärkt und mit viel Mut und Kraft im Interesse unseres Klientels gehen wir in die Zukunft!
Die Resonanz der Pressestimmen und Filmbeitrag vor Ort können Sie hier nachlesen bzw. sehen und hören:

Hallo Salzgitter, 12.10.2014

Salzgitter Zeitung, 09.10.2014

TV 38 Regionalbüro Salzgitter, ab 7. Minute
 

Präventionsprojekt „Starke Kinder - Schutz für Kinder vor sexueller Gewalt"

Dank der Unterstützung von Aktion Mensch und der Stadt Salzgitter können wir von 2016 -2018 das Präventionsprojekt zur Stärkung von Kindern in Kitas und Horten der Stadt Salzgitter vorhalten. Das Projekt richtet sich vorrangig an Kinder dieser Altersgruppe bezieht aber auch Eltern und Erzieherinnen ein. Näheres Info Flyer Starke Kinder.

Gefördert durch die Aktion Mensch
 

Ausstellung „Standpunkte gegen Gewalt“ zum Internationalen Frauentag

Noch immer ist Gewalt gegen Frauen eine der gegenwärtigen Seiten unserer Gesellschaft. Die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt, BISS Beratungsstelle bei häuslicher Gewalt und das Referat für Gleichstellung der Stadt Salzgitter haben daher das Fotoprojekt „Standpunkte gegen Gewalt.“ ins Leben gerufen.
Frauen und Männer aus Salzgitter wurden aufgerufen, Position gegen Gewalt mit einem selbstgewählten Statement zu beziehen. Zusammen mit dem Fotografen Marcus Porschke wurden 28 professionelle Fotografien erstellt. Die Ausstellung ist aktuell vom 08.03.-01.05.2016 im Jobcenter SZ-Lebenstedt, Lichtenberger Straße 2A zu sehen.



nach oben